arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich

Geschlechtergerechte Kommunikation

Foto: Kleiner Junge schreit in ein Mikrophon
unsplash

Veranstaltungen und Podiumsgespräche

Diskutieren Frauen auf den Podien mit? Unser Ziel ist eine 50-50 Besetzung mit jeweils gleichem Redeanteil. Die Moderation nicht mitgerechnet.

  • Gibt es eine Vorbereitung für die Moderation, damit diese darauf achtet, dass
  • Frauen den gleichen Redeanteil haben wie Männer
  • Frauen nicht von Männern unterbrochen werden
  • bei der Publikumsdiskussion Frauen und Männer abwechselnd zu Wort kommen
  • Sind Frauen auch in den „harten“ Politikbereichen vertreten und sprechen z.B. über Finanzen, Sicherheit und Außenpolitik?
  • Werden in der Diskussion auch Belange von Frauen aufgegriffen?
  • Ist die Veranstaltung familiengerecht und gibt es Kinderbetreuung?
  • Hat die Veranstaltung ein festes Ende und wird dieses auch eingehalten?

Detaillierter in der Checkliste für geschlechtergerechte Veranstaltungen

Bildsprache

  • Sind Frauen und Männer in der visuellen Kommunikation gleichermaßen und gleichberechtigt dargestellt?
  • Werden in der Bildsprache Stereotype und Klischees vermieden? [Es sei denn, dies ist ausdrücklich Teil der Kommunikationsstrategie.]

Detaillierter in der Checkliste für geschlechtergerechte Bilder

Auf der Webseite „Genderleicht“ gibt es viele Tipps und Hinweise

Immer informiert – über die Gleichstellungspolitik der SPD!

Wir informieren über Aktionen, Kampagnen und Veranstaltungen im Bereich Frauen- und Gleichstellungspolitik des SPD-Parteivorstandes.

Jetzt eintragen und Infos per E-Mail erhalten!